#Finenotes - Linkwood 15 Jahre G&M

Im Süden der Stadt Elgin findet sich die Linkwood Distillery. Linkwood Single Malts sind für gewöhnlich deutlich blumig. Klassische Aromen die Whiskys dieser Brennerei zugeschrieben werden sind Kirsche sowie Rosen. Manche Abfüllungen sind rauchig und klar kräftig mit deutlichem Malzgeschmack. Die Speyside-Destillerie Linkwood bietet für Interessenten der Brennerei ein eher kleines Sortiment an offiziellen Abfüllungen an. Es gibt auch eine Reihe von unabhängigen Abfüllungen der Destillerie, vor allem von Gordon & MacPhail, Duncan Taylor, Signatory Vintage und Douglas Laing. Außerdem verkauft die Brennerei  eine Menge Whisky an andere Blends. Nach Steuerunterlagen wurden ab 1825 etwa 4.500 Liter Whisky pro Jahr mit zwei Brennblasen produziert. Mit der Erweiterung 1871 stieg die Jahresproduktion auf 227.000 Liter. Mit einer erneuten Erweiterung 1897 wurden dann die Produktionskapazitäten verdoppelt. Offizielle aktuelle Produktionszahlen sind unbekannt. Es kann jedoch nach der Erweiterung von 1971 von einem jährlichen Produktionsvolumen von circa 2.240.000 Litern ausgegangen werden.

Auf den habe ich mich schon sehr lange gefreut.....

 

Im Aroma ist es ein sehr schönes Wechselspiel...schöne Malzigkeit mit viel Sherry ( dann ist da sowas wie Anis oder Balsamico ),eine feine Fruchtigkeit mit Eiche und Vanille.

Des macht mal Lust auf mehr....

Im Geschmack kommt sofort eine tolle Würzigkeit hervor, sehr kraftvoll mit seinen 15 Jahren, Frucht mit Sultaninen, Honig und Zimt. Trotzdem bleibt er weich und sehr fein.

Sehr gelungen....

Im Nachklang lang anhaltend sehr angenehm, die würzige Eiche klingt ab und die Fruchtigkeit bleibt. Dahinter eine schöne Süße mit leckerer Schokolade....ein toller Whisky

Mein Fazit: Er ist anders aber verdammt gut....absolute Kaufempfehlung!!!"